Vesti

Wiederaufbau 2021

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Rekonstruktion der Maschine sowie alle Aktivitäten im Zusammenhang mit einer der wichtigsten Investitionen in der Geschichte der Mühle gemäß den Plänen und Erwartungen abgeschlossen haben. Trotz der Komplexität und Größe der Investition sowie der durch die Covid-Krise verursachten Hindernisse ist es unserem Ingenieurteam zusammen mit dem Hauptlieferanten Valmet und anderen externen Partnern gelungen, das Projekt durchzuführen und gemäß den Projektaufgaben zu arbeiten und Fristen. Wir sind sehr stolz auf unser Team, das 3 Monate lang ununterbrochen daran gearbeitet hat, dass der Modernisierungsprozess der Maschine nach den höchsten Standards und Kriterien durchgeführt wurde.

In dieser Phase des Investitionszyklus mit einem Gesamtwert von 30 Millionen Euro wurden an unserer Maschine wesentliche Änderungen und Verbesserungen vorgenommen, von denen die wichtigsten sind:

  • Umbau der ehemaligen Sektion (Einbau der komplett neuen Fourdrinier-Formierungssektion),
  • Umbau der Pressenpartie (Installation Jumbo-Presse),
  • Umbau der Beschichtungsstrecke (Installation Curtain Coater)
  • Installation eines neuen Wicklers.

Die Investitionen und die weitere Modernisierung des Werks werden im nächsten Jahr mit dem Bau einer neuen Massenaufbereitungslinie (Neubau einer Anlage und Installation modernster Massenaufbereitungsanlagen) sowie einer neuen biologische Kläranlage. Hauptlieferant von Ausrüstung und Technologie wird wie in der ersten Phase des Investitionszyklus Valmet sein, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Implementierung von Prozesstechnologien und Serviceautomatisierung in der Papierindustrie.